Bild: Friedrich Find sen., verstorben 1902

Am 3. Juli 1872, also vor 150 Jahren, liefen bei Friedrich Find in Plieningen bei Stuttgart die ersten Druckmaschinen an.
Wie lange das her ist, wird deutlicher beim Blick auf andere Ereignisse dieses Jahres: So wurde im Deutschen Reich das metrische System eingeführt; in Italien wurde der Reifenhersteller Pirelli gegründet, in Dresden die Dresdner Bank, in New York eröffnete das Metropolitan Museum of Art und der Yellowstone-Nationalpark (als erster seiner Art). Richard Wagner legte den Grundstein für das Bayreuther Festspielhaus, in Frankfurt am Main sowie in Leipzig nahmen die ersten Pferdestraßenbahnen ihren Betrieb auf und das Reisebüro Thomas Cook organisierte die erste Weltreise. Claude Monet malte das Bild „Impression – soleil levant“, mit dem sich der Impressionismus begründete.
Außerdem fand das erste Fußball-Länderspiel statt: Schottland und England trennten sich in Glasgow 0:0. Vieles ist in diesem Jahr des Aufbruchs entstanden, was bis heute Bestand hat – wie die Drucktradition im Druckhaus, das heute „Stil+Find“ heißt.